Wohnungs-, Infrastruktur- und Verkaufsstellen-Daten auf den Punkt gebracht. Sie möchten Fragen zu Standort und Erreichbarkeit beantworten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Datenportal Schweiz sammelt frei verfügbare Daten im Web, bereitet sie punktgenau auf und stellt sie transparent und benutzerfreundlich für Ihre Weiterverarbeitung oder Analyse zur Verfügung.
Grenzgängerquoten der Schweizer Gemeinden

Grenzgängerquoten der Schweizer Gemeinden

Anhand der aktuellsten Grenzgänger– und Pendlermobilitätsdaten des Bundesamtes für Statistik lassen sich die Grenzgängerquoten (Anzahl GrenzgängerInnen in Bezug auf die erwerbstätige Bevölkerung) für alle Schweizer Gemeinden berechnen.

Grenzgängerquote 2020 (3. Quartal) nach Gemeinden

Grenzgaengerquote
Karte: datenportal.info, BFS (Generalisierte Gemeindegrenzen)

Gut erschlossene und erreichbare Grenzregionen (Tessin, Kanton Genf, Waadtländer und Neuenburger Jura, Kanton Jura, Region Basel, nördlicher Aargau, Schaffhausen, Flughafen Kloten, Kreuzlingen und St. Galler Rheintal) weisen wie erwartet sehr hohe bis hohe Werte aus. Bis anhin weniger im Fokus bezüglich der Grenzgänger-Thematik standen die touristischen oder schlecht erreichbaren Gebiete wie das Engadin oder gewisse Gemeinden im Kanton Wallis, wo aber ebenfalls höhere Quoten zu beobachten sind.

Daten / Preis

Grenzgängerquote nach Gemeinden 2020: CHF 200.-

Quellen: Bundesamt für Statistik (Grenzgängerstatistik, Pendlermatrix, Gemeindegrenzen)